Fernakademie Klett

Drei Fachakademien unter einem Dach - Fernakademie fuer Erwachsenenbildung

Die Fernakademie Klett zählt, wie der Name schon sagt, zur Klett-Gruppe, ist jedoch ein eigenständiges Unternehmen. Das Lehrgangsangebot erstreckt sich über die drei Fachakademien für Wirtschaft und Management, Technik und IT sowie Allgemeinbildung, Medien und Gesundheit. In letzterem Bereich bietet die Fernakademie Klett gleich drei Lehrgänge im psychologischen Bereich an.

 

Psychologie Grundwissen an der Fernakademie Klett

 

Der Lehrgang „Psychologie Grundwissen“ ist dafür konzipiert, Ihnen in 16 Monaten Regelstudienzeit und mit Hilfe von 16 Studienheften eine solide Basis im Bereich Psychologie zu verschaffen. Der Kurs richtet sich damit sowohl an Menschen, die an der Psychologie grundsätzlich interessiert sind, als auch an solche, die sich auf ein darauffolgendes Studium vorbereiten wollen. Dementsprechend benötigen Sie keinerlei Teilnahmevoraussetzungen. Das Fernstudium „Psychologie Grundwissen“ wird von der Fernakademie Klett selbst auch als lohnend empfohlen, wenn Sie später Ihr erworbenes Wissen in einem der beiden folgenden Lehrgänge ausbauen wollen:

 

Psychotherapeut werden durch die Fernakademie Klett

 

Auf einen besonders handfesten Abschluss bereitet der Kurs „Psychotherapeut“ an der Fernakademie Klett vor. Denn nachdem Sie den Kurs durchgearbeitet haben, werden Sie fit sein, um die amtsärztliche Prüfung zum Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz zu bestehen. Diese wird dementsprechend nicht von der Fernakademie abgenommen, sondern vor dem Gesundheitsamt Ihres Wohnortes abgelegt. In den meisten Bundesländern besteht die Überprüfung aus einem schriftlichen Multiple-Choice-Teil und einer anschließenden mündlichen Prüfung. Mit der bestandenen Prüfung dürfen Sie ganz offiziell als Psychotherapeut nach dem Heilpraktikergesetz tätig werden. Sie können sich damit sowohl selbstständig machen als auch als Angestellter in medizinischen Einrichtungen Menschen mit psychischen Erkrankungen therapieren.   Um am Lehrgang teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 23 Jahre als sein und den mittleren Schulabschluss besitzen. Zudem sollten Sie psychisch gesund sein. Für die behördliche Prüfung müssen Sie dann mindestens 25 Jahre alt sein, europäischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland sein und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können.

 

Psychologischer Berater werden

 

Als psychologischer Berater bzw. Personal Coach stehen Sie Menschen sowohl in privat als auch in beruflich schwierigen Lebenslagen beratend zur Seite. Als psychologischer Berater werden Sie jedoch ausdrücklich nicht therapeutisch tätig, wie es beim Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz der Fall ist. Personal Coaches können sowohl selbstständig als auch in Firmen verschiedenster Branchen arbeiten, z.B. auch in der Personal-Rekrutierung.   Auch hier sollten Sie für die Teilnahme mindestens 23 Jahre alt sein, über den Realschulabschluss verfügen und seelisch gesund sein. Alternativ benötigen Sie eine Bescheinigung Ihres Therapeuten, dass Sie dennoch zur Teilnahme am Kurs in der Lage sind. Als Abschluss erhalten Sie das Zeugnis der Fernakademie. Zusätzlich wird ein 5-tägiges Blockseminar angeboten. Sollten Sie daran teilnehmen, bekommen Sie als Nachweis Ihrer Qualifikation zusätzlich das Zertifikat der Fernakademie Klett.

 

Zurück zum Überblick der Fernschulen…