SGD


SGD Studiengemeinschaft Darmstadt

„SGD“ ist die gängige Abkürzung für die Studiengemeinschaft Darmstadt. Die SGD existiert bereits seit 1948 und ist nach eigenen Angaben die führende Fernschule mit rund 60.000 Teilnehmern pro Jahr. Insgesamt waren so schon mehr als 800.000 Menschen Fernschüler bei der SGD. Aktuell stehen Interessenten mehr als 200 verschiedene Kurse aus unterschiedlichen Bereichen zur Auswahl. Alle dieser Kurse sind staatlich geprüft und durch die ZFU zugelassen worden. Die Abschlüsse, die Sie hier erwerben können, variieren.

 

Psychologie-Studienangebot der SGD

 

Für Psychologie-Interessierte dürfte der Bereich „Coaching, Psychologie, Persönlichkeit“ einen genaueren Blick wert sein. Hier finden Sie unter anderem die Kurse:

 

Darauf, für wen sich die jeweiligen Kurse eignen und welche Teilnahmevoraussetzungen Sie dafür mitbringen müssen, wollen wir im Folgenden etwas näher eingehen.

 

SGD Fernstudium im Bereich ‚Praktische Psychologie‘

 

Psychologie begegnet jedem von uns täglich und überall. Der Kurs „Praktische Psychologie“ vermittelt daher Wissen, das auch hier angewendet werden kann. Dieses SGD-Fernstudium richtet sich daher an Eltern, Menschen in sozialen Berufen oder alle anderen, die ihren Umgang mit Freunden, Kollegen, Chefs und Kunden effektiver gestalten wollen. Das Fernstudium legt daher großen Wert auf Praxisbezug. Aber auch Methodenlehre und Parapsychologie werden durchgenommen. Zudem eignet sich der Kurs als solide Basis für eine weitere Ausbildung im psychologischen Bereich, beispielsweise dem Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz. Für den Fernlehrgang „Praktische Psychologie“ werden keinerlei Teilnahmevoraussetzungen oder Vorwissen verlangt.

 

Per Fernstudium zum psychologischen Berater oder Psychotherapeuten

 

Das SGD Fernstudium zum psychologischen Berater / Personal Coach eignet sich für angehende Existenzgründer sowie für alle, die in ihrem bisherigen Beruf zusätzlich psychologisch beratend tätig werden möchten. Als Psychotherapeut hingegen dürfen ausschließlich Ärzte und Heilpraktiker tätig werden. Die SGD bereitet Sie daher im Kurs „Psychotherapeut HP“ auf die amtsärztliche Prüfung vor, die Sie zum Heilpraktiker für Psychotherapie macht. Im Gegensatz zum Personal Coach dürfen Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz Menschen nicht nur beraten, sondern Sie auch bei psychischen Erkrankungen behandeln bzw. therapieren.

 

Bei beiden Fernlehrgängen gilt ein Mindestalter von 23 Jahren, der Realschulabschluss sowie eigene seelische Gesundheit als Teilnahmevoraussetzung. Auch Kontaktfreudigkeit und Empathie sind in beiden Fällen sehr wichtig. Beim Fernstudium Psychotherapie müssen Sie zum Zeitpunkt der amtsärztlichen Überprüfung 25 Jahre alt sein und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können. Darüber hinaus wird empfohlen, den Lehrgang zum Psychotherapeuten HP nicht gänzlich ohne Vorerfahrung im Bereich Psychologie zu belegen. Hier kommt als Vorbereitung beispielsweise der Kurs „Praktische Psychologie“ infrage.

 

Weitere Informationen

 

Weitere Informationen zu den verschiedenen Fernkursen finden Sie direkt bei der Studiengemeinschaft Darmstadt.

 

Zurück zum Überblick der Fernschulen…