Psychologie

Psychologie ist eines der beliebtesten Studienfächer überhaupt und der Traum vieler, die sich beruflich orientieren. Gleichzeitig zweifeln viele, ob das Fach Psychologie letztlich auch wirklich das ist, was sie sich darunter vorstellen, undas Psychologiestudiumd ob es später berufliche Perspektiven bietet. Daher wollen wir auf den nächsten Seiten auf diese Zweifel eingehen. Spezielle Fragen, die das Psychologie-Fernstudium betreffen, behandeln wir in der eigenen Rubrik zur Psychologie als Fernstudium.

 

Nachfolgend finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

 

 

 

Warum ist Psychologie als Studienfach so beliebt?

 

Eine Umfrage der Universität Kiel hat ergeben, dass von 183 Befragten über 90% angeben, dass allgemeines Interesse an der Psychologie ihre Motivation war, das Studium aufzunehmen. Das ist naheliegend, schließlich begegnet sie uns alltäglich. Immer wieder fragen wir uns, warum andere so handeln, wie sie handeln. Oder warum wir selbst unser Denken und Handeln mitunter nicht so recht deuten können. Mehr als die Hälfte hat ihr Studium außerdem aufgenommen, um anderen Menschen helfen zu können. Mehr als ein Viertel will dies quasi als Gegengewicht zur zunehmend technisierten Welt tun. Verwunderlich ist das nicht. Die Zahl der Menschen mit psychischen Erkrankungen, Suchtproblemen und Burn-Out-Fälle durch hohe berufliche Lasten steigt stetig.

 

Und auch fernab von Erkrankungen konnte jeder schon einmal die Raffinessen der Psychologie zu spüren bekommen: im Vorstellungsgespräch mit dem gewieften Personaler, beim Feilschen um den besten Preis, beim Pokern oder selbst in Beziehungsfragen. Die Psychologie ist einfach eine weit gefächerte, lebendige Disziplin. Das Studium bringt Ihnen die Psychologie aus Sicht der Wissenschaft näher. Sie ergänzt alltägliche Beobachtungen und bietet Erklärungsansätze, Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten fernab der „Küchenpsychologie“. Was Sie dafür im Studium erwartet, lesen Sie auf der Seite „Inhalte des Studiums“.

 

Welche Berufschancen gibt es nach dem Psychologiestudium?

 

Es gibt keinen klassischen Beruf für Absolventen eines Studienfachs aus dem Bereich der Psychologie, denn hier bieten sich viele Möglichkeiten. In Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen oder auch Ernährungsberatungs-Zentren spielt Psychologie eine wichtige Rolle. Daher bieten sich hier auch potentielle Arbeitsplätze an. Häufig machen sich Psychologie-Absolventen nach ihrem Studium selbstständig, um Ihre Kunden coachen bzw. therapieren zu können.

 

Aber auch in der Wirtschaft kommen immer mehr Psychologiestudenten unter, beispielsweise im Personalwesen. Beliebt sind in Unternehmen auch Studenten, die in einem interdisziplinären Studiengang gleichzeitig betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben haben. Natürlich ist es nach dem grundständigen Psychologiestudium auch immer möglich, sich weiter zu qualifizieren. Daher gehen wir auf Ihre Perspektiven nach dem Psychologie-Studium auf der Seite „Berufschancen und Perspektiven“ ein.

 

FERNSCHULEN

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Fernschulen, welche Lehrgänge/ Studienfächer aus dem Bereich Psychologie anbieten: Überblick Fernschulen